DSpace Repository

Ist die Unterscheidung von "Sprache" und "Zunge" im Detschen berechtigt? Einige Gedanken zu kulturgeprägten lexikalischen Unterschieden in der Interpretation der außersprachlichen Wiklichkeit

Files in this item

This item appears in the following Collection(s)